Loading...

KÖRPERARBEIT


DAS IST KÖRPERARBEIT

Körperarbeit, so wie ich sie hier vertrete, ist eine an den Menschen angepasste Methode mit flexibler und tiefsinniger Arbeitsweise.

Mein breites Wissen aus Physiotherapie, Osteopathie und Körperarbeit macht es mir möglich, aus einem ganzheitlichen Blick auf den Mensch und seinem Anliegen aktive zielführende Vorgehensweisen zu entwickeln.

In der Körperarbeit spüren, erforschen und erkennen Sie sich in einem ganzheitlichen Erleben aus Körper, Psyche und Geist.

Jeder Mensch handelt aufgrund von bewußten oder unbewußten Intensionen. (Abgeleitet vom lateinischen Verb intendere mit der Bedeutung sein Streben auf etwas richten.) Grundlage dafür sind der eigene Wille, persönliche Ziele, Wünsche und Befürchtungen.

Die Körperarbeit begreift den Mensch als „eins“. Kein Mensch kann losgelöst von seinem Körper agieren. So spiegelt die Körperhaltung eines Menschen dessen Befinden und Körperbewußtsein, weist aber auch auf Lebenseinstellungen zu sich selbst und zu anderen hin.
Bewegung wird in diesem Sinne als körperliches Handeln und agieren verstanden, dem die eigene Lebensintension des Menschen innewohnt.

Die Bewußtwerdung von Haltung und Bewegung, Körperspannung, Atmung, Mimik und Stimmlage führt zum Verstehen des aktuellen körperlichen Zustandes und der eigenen inneren Ausrichtung.

Der Mensch erfährt sich im Hier und Jetzt.

Das Kernthema der Körperarbeit ist Selbsthilfe und Selbstwirksamkeit durch körperliche Verankerung. Wer sich im Hier und Jetzt versteht, entwickelt ein Gespür, wohin es gehen soll und kann, was wirklich bedeutend und wertvoll ist.

In Anleitung entwickeln Sie eine gesunde und konkrete Vorgehensweise oder Strategie für Ihr Anliegen.

Maßgebliche Ziele dieser individuellen, auf Sie zugeschnittenen Arbeitsweise können sein: körperliche Zentrierung, stabile Gesundheit, Entspannung, innere Zufriedenheit, kluge Wirksamkeit und Handlungsfähigkeit mit Herz und Verstand im konkreten Lebensalltag.


DAS KANN DIE KÖRPERARBEIT

oder ``Die Kunst der individuellen Selbsterkenntnis``

Sie erleben eine körperliche Zentrierung und Verankerung. Das schafft Wohlbefinden und Vetrauen in sich selbst.

Sie sind körperlich und geistig wach und nehmen sich und das Geschehen im Außen bewußt wahr. So verlieren Sie sich und Ihre Bedürfnisse nicht aus den Augen.

Sie kennen Handlungsstrategien, mit denen Sie sich unmittelbar und selbstverantwortlich körperlich und psychisch aufbauen, z. B. In der Ichstärke und im Duchsetzungsvermögen. So verankern Sie sich nachhaltig, um Ihre persönliche Anliegen zu verwirklichen.


KÖRPERARBEIT UND PSYCHOSOMATISCHE ERKRANKUNGEN

Zu den psychosomatischen Erkrankungen, die von einer Körpertherapie profitieren, zählen Depressionen sowie Angst- und Zwangsstörungen.

Darüber hinaus wendet sich diese Methode an jene Menschen mit Schmerz- und Spannungssymtomen, die durch ihre Erkrankung eine psychische Belastung erfahren, wie z.B. Kopfschmerzen, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises, Fibromyalgie, chronischen Darmerkrankungen, Bandscheibenvorfällen, funktionelle Magen-Darmbeschwerden, Schlafstörungen.

Die Körpertherapie berücksichtigt in diesem Fall die Wechselwirkung zwischen körperlichem Erleben und der Ebene von Gefühlen und Gedanken eines Menschens.

Diese Ebenen werden im therapeutischen Prozess angesprochen und integriert, sodass ein ganzheitliches Erleben der jeweiligen Lebenssituation entsteht. Über die Orientierung auf das Gesunde und Stärkende nimmt die Körperarbeit Einfluss auf die psychische Befindlichkeit und die innere Ausrichtung eines Menschen.
Die therapeutische Intension, sich auf die eigene Körperlichkeit zu besinnen und daraus Kraft und Orientierung zu schöpfen, zählt zu einer großen Stärke dieser körpertherapeutischen Methode.


Körperarbeit als Selbsthilfemethode

Die Körperarbeit begreift den Mensch als „eins“. Kein Mensch kann losgelöst von seinem Körper agieren. So spiegelt die Körperhaltung eines Menschen dessen Befinden und Körperbewußtsein, weist aber auch auf Lebenseinstellungen zu sich selbst und zu anderen hin.
Bewegung wird in diesem Sinne als körperliches Handeln verstanden, dem die eigene Lebensintension des Menschen innewohnt.
Auf diesen Zusammenhang baut die Körperarbeit in Form von abbauenden, lösenden und aufbauender, stabilisierenden Übungen auf.

Der Mensch lernt dabei eine körperliche Thematik tiefgreifend zu erfassen und eigenständig in Richtung Gesundwerdung zu verändern. Die gesunden körperlichen Qualitäten werden innerlich erspürt und verankert.
Indem der Mensch lernt, eigenen Bewegungsimpulsen zu folgen, reguliert er Schmerz- und Spannungszustände und kann dies im Alltag nachhaltiger etablieren.


Teschlerpolarity Körperenergiearbeit

marion-gantner-koerperenergiearbeit-tessler

Diese Methode wurde von Wilfried und Frauke Teschler entwickelt. Sie ist die Kunst der individuellen Selbsterfahrung und Selbsterkenntnis. Wer Teschlerpolarity oder einzelne Elemente daraus erlernt hat, kann mit Herzlichkeit und praktischen Verstand seine ureigene Entwicklung und Gesunderhaltung verantwortlich in die eigene Hand nehmen.
Teschlerpolarity geht davon aus, dass jeder Mensch zu einem größeren Ausmaß in der Lage ist, sich selbst zu helfen, als er meint. Dafür hält die Methode eine Vielzahl von Arbeitsweisen bereit, denn jeder Mensch ist anders, hat andere Stärken, andere Fragen und braucht einen anderen Zugang zu sich und zu den Themen des Lebens.
(Wilfried Teschler, 2006)

Die Polarity-Techniken
www.polarity-verlag.de
www.teschler.info
www.polarity-info.org

Bewegungstechniken
Teschlerpolarity verügt über eine große Anzahl von Bewegungstechniken. Sie haben den Vorteil, dass sie direkt auf den Menschen mit seinem jeweilen Zustand/ Thema einwirken.
Körperhaltungen und/oder sanfte Bewegungen aktivieren eigene Energien, initiieren die Selbstheilungskräfte, verbessern die Bewußtheit, wirken auf- oder abbauend.

Die Polarity-Meridiantherapie
Unter Meridianen versteht man in der Traditionellen Chinesischen Medizin Energiekanäle, die über den ganzen Körper verteilt sind. Bekannt ist vor allem die Akupunktur, deren Einsatz auf dem Konzept von Meridianen basiert.
Die Polarity- Meridiantherapie ist eine Methode aus einem ganzheitlichen Gesundheitsverständnis, die die unterschiedlichsten körperlichen, seelischen und geistigen Bereiche berücksichtigt. Konkret werden 16 Körperhaltungen zu den jeweiligen Meridianen beübt. Ziel ist eine Behebung von energetischen Unausgewogenheiten hinführend zu einem inneren Gleichgewicht.
Diese Übungen finden bei Erwachsenen und Kindern gleichermaßen Anwendung.

Intensionale Bewegungen
In den Intensionalen Bewegungen wird ein Bewegungsablauf durch den Menschen selbst initiiert, der mit einer bewußten Intension verbunden ist. Die Bewegung wird so ausgeführt, dass die Intension erreicht wird. So sind sie ein ausgezeichnetes Mittel, um schnell, bewußt und langfristig Veränderungen zu iniziieren.

Gesundheitshaltungen
Die Gesundheitshaltungen sind eine Zusammenstellung von Körperhaltungen und Bewegungsübungen, mit deren Hilfe man gezielt körperliche Probleme in den Angriff nehmen kann.

Mentale Techniken
Teschlerpolarity verfügt über ein Mentaltraining mit vielen Arbeitsweisen. Die
Techniken dienen der bewußten Wahrnehmung von Persönlichkeitsstrukturen und Lebenszusammenhängen. Das Mentaltraining arbeitet mit Hilfe von Schlüsselsätzen und Visualisierungsübungen. Es bewirkt, dass dem Übenden hinderliche Strukturn, Verhaltensweisen und Verhältnisse deutlich werden und er sie ändern kann.

Die Polaritätsmassage
Polaritätsmassage ist eine energetische Massage, die auf die Körperenergie des Massageempfängers Einfluss nimmt. Sie Polaritätsmassage dient der körperlichen Entspannung, der Harmonisierung und dem Ausgleich von Blockierungen innerhalb der Körperenergie. Sie wird vor allem angewandt, wenn der Empfänger nicht in der Lage ist, seine Situation aus eigener Kraft zu verbessern.

Meditationen
Meditation an sich ist ein Werkzeug und ein Weg zur Erfahrung des menschlichen Seins. Es dient im weiteren dazu, zu verstehen und voll und ganz zu sich zu kommen. Die durch Meditation lösbaren Probleme sind solche, die man als einen Stein/Fels auf dem Weg zu sich selbst bezeichnen kann.
Teschlerpolarity verfügt über eine Vielzahl von Meditationsformen.
Mit der Raummeditation kann man sich zielgerichtet von innerer Anbindung an Zustände, Verhältnisse und Bedingungen lösen.

 

Quelle : Wilfried Teschler

Coaching für Jugendliche und junge Erwachsene

Mit den vielseitigen Möglichkeiten der Körperarbeit, z. B. anhand von Körperhaltungen oder Mal- und Mentaltechniken stärke ich Dich auf Deinem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Dazu gehört, dass Du ein Ziel vor Augen hast, wofür sich Dein Einsatz lohnt.

Finde zum Beispiel heraus

  • welcher Beruf wirklich zu Dir passt
  • welche Ressourcen und Talente Dich ausmachen
  • wie Du wirklich stark und Selbstbewußt wirst
  • was Du im Leben wirklich entwickeln kannst und Dir dabei auch noch richtig Spass macht

Bist Du neugierg geworden und hast Fragen? Rufe mich an!