Loading...

KÖRPERARBEIT SCHONGAU

Praxis für Körperarbeit, Beckenbodentherapie

und handlungsorientierte Physiotherapie

Herzlich willkommen!

Es freut mich, dass Sie den Weg auf meine Internetseite gefunden haben.
Schauen Sie sich um. Gerne berate ich Sie in einem Telefonat oder persönlichem Gespräch
über mein individuelles Therapieangebot.

Email: gantnermarion@aol.com
Telefon: 08861-9106872

Krankheitsbilder und Funktionsstörungen

– Funktionsstörungen oder Schmerzen in Becken und Beckenboden, siehe detailierte Aufführung unter Beckenbodentherapie/Beschwerdebilder
– Psychosomatischen Symptomatik
– Funktionelle organische Beschwerden, u. a. des Herz-Kreislaufsystems, der Atmung, des Magen-Darmtraktes, der Haut
– Neurologische Erkrankungen ( M. Parkinson, Multiple Sklerose, Schlaganfall, neurogene Blasenstörungen )
– orthopädische Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems
– Erkrankungen und Funktionsstörungen im Säuglings- und Kindesalter

BECKENBODENSCHULE UND GESUNDHEITSFÖRDERUNG

Präventionskurs Beckenbodenschule

LEBENSGESTALTUNG, SELBSTENTWICKLUNG

Ein Mensch, der in einer grundsätzlichen Art und Weise bei sich ankommen und sein möchte, braucht ein Gespür und ein Wissen , wer und auch was er ist. Er entwickelt eine Art inneren Kompass, mit dem er im Leben Halt und Selbstverwirklichung entwickelt. Erfüllung und Selbstbestimmung sind das Ziel. Hier zeige ich Ihnen den Weg, wie Sie dies schrittweise realisieren können.

ANWENDUNGSBEREICHE

Geeignet für Männer, Frauen und Kinder jeden Alters

Psychosomatische, neurologische oder orthopädische Erkrankungen

Entwicklung von Bewusstheit im eigenen Spüren und Handeln

Zur Selbstentwicklung

Therapieangebot

KÖRPERARBEIT UND MEDITATION

  • Anleitung zum Spüren und Erleben der eigenen Körperlichkeit
  • Hinführen zu der jeweiligen Thematik
  • Orientierung auf das Gesunde und Stärkende

BECKENBODENTHERAPIE

HANDLUNGSORIENTIERTE PHYSIOTHERAPIE

  • Selbsthilfe im konkreten Umgang mit der Erkrankung im Alltag
  • Erlernen ökonomischer Bewegungs- und Haltungselemente
  • Förderung von Wohlbefinden und Eigenständigkeit